Funktionen




Inhalt

Geschichte der Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen

111 Jahre Bücherhallen in Hamburg – das ist eine Erfolgsgeschichte von 1899 bis heute. Unter dem Dach der Patriotischen Gesellschaft riefen damals engagierte Bürger die erste Öffentliche Bibliothek ins Leben. Seitdem trägt unsere Institution dem sich ständig wachsenden Informationsbedürfnis unserer Bürger mit immer neuen Angeboten Rechnung. Unsere Anfänge, Standorte und Leistungen aus 111 Jahren – machen Sie sich ein Bild!

Öffentliche Einsicht in Bücher und Zeitungen, Kohlhöfen 1913

Bild 1 von 29

Bücherhalle auf den Kohlhöfen, 1913

Öffentliche Einsicht in Bücher und Zeitungen

nächstes Bild >


Fußnavigation

Impressum und Datenschutz

Logo: ips (internet privacy standards), Link zur Datenschutzerklärung der Hamburger Bücherhallen

Weitere Angebote der Bücherhallen Hamburg:

nach oben