Häufig gestellte Fragen

Wir haben Ihnen einige Fragen und Antworten zu den Themen "Kundenkarte" und "Ausleihen" zusammengestellt, die häufig an uns gerichtet werden.

Wie erhalte ich eine Kundenkarte der Bücherhallen Hamburg?

Für die Anmeldung benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass in Verbindung mit der amtlichen Meldebestätigung.

Ein Nachweis ist erforderlich für Erwachsene über 27 Jahre, falls Sie eine Gebührenermäßigung in Anspruch nehmen möchten (Schüler, Auszubildende, Studierende, Wehr- und Zivildienstleistende; Arbeitslose, Hilfebedürftige und diesen Gleichgestellte nach SGB II (ALGII) und SGB XII). Kinder und Jugendliche ohne Personalausweis legen den Ausweis eines Erziehungsberechtigten vor.

Bis zum vollendeten 14. Lebensjahr benötigen Sie außerdem die schriftliche Einwilligung – mittels Erlaubnisschein – eines Erziehungsberechtigten: Erlaubnisschein (PDF)

Sobald die Kundenkarte ausgestellt und die Servicegebühr bezahlt wurde, können Sie Medien der Bücherhallen Hamburg ausleihen.

Was kostet eine Kundenkarte bei den Bücherhallen Hamburg?

Voraussetzung für eine Ausleihe bei den Bücherhallen Hamburg ist eine gültige Kundenkarte, für die jährlich Servicegebühren zu zahlen sind. Falls Sie eine Gebührenermäßigung in Anspruch nehmen möchten, ist bei der Anmeldung oder bei der Verlängerung der Kundenkarte ein entsprechender Nachweis vorzulegen.

Alle Servicegebühren finden Sie hier im Überblick.

Servicegebühren per Lastschriftverfahren entrichten

Die Servicegebühren können über ein Lastschriftverfahren eingezogen werden. Hierdurch werden Sperrzeiten vermieden. Die Abbuchung des Jahresbeitrages erfolgt einmal jährlich. Die Bücherhallen Hamburg gewähren bei einem Wechsel auf das Lastschriftverfahren einen Nachlass von bis zu 5,- Euro auf die Servicegebühr.

Eine Kündigung der Teilnahme am Lastschriftverfahren muss schriftlich sechs Wochen vor Ablauf der Servicegebühr erfolgen. Bitte senden Sie Ihr Kündigungsschreiben an: Bücherhallen Hamburg, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg, per Fax an 040 / 42 606 300, oder per E-Mail an buchhaltung@buecherhallen.de.

Was kann ich ausleihen?

Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, CDs, Kassetten, CD-ROMs, eMedien, Konsolenspiele, DVDs/Blu-ray Discs, Videos, Sprachkurse, Karten, Noten und Spiele stehen für Sie bereit. Zusätzlich haben Sie Zugriff auf viele Datenbanken und auf die Musik-Streaming-Plattform Freegal Music

Wie viele Medien kann ich ausleihen und wie lange darf ich sie behalten?

Erwachsene können bis zu 70 Medien zeitgleich entleihen (davon maximal 10 DVDs/Blu-ray Discs, 10 Konsolenspiele). Kinder und Jugendliche im Alter von 9-17 Jahre können bis zu 30 Medien zeitgleich ausleihen (davon maximal 5 DVDs/Blu-ray Discs, 5 Konsolenspiele) und Kinder im Alter von 0-8 Jahre können bis zu 15 Kindermedien zeitgleich ausleihen (davon maximal 3 DVDs/ Blu-ray Discs, 3 Konsolenspiele).

Die Leihfrist beträgt:

  • 1 Woche für DVDs/Blu-ray Discs/VHS
  • 2 Wochen für Bücher aus dem Bestseller-Service
  • 2 Wochen für eMedien (Ausnahme: ePaper 1 Tag)
  • 4 Wochen für alle übrigen Medienarten
Kann eine andere Person für mich ausleihen?

Nein, die Kundenkarte ist nicht auf andere Personen übertragbar.

Wie gebe ich Medien zurück?

Entliehene Medien können in jeder Bibliothek des Systems kostenfrei abgegeben werden. Sie ersparen uns jedoch Kosten und anderen Kunden Wartezeit, wenn Sie die Medien dort abgeben, wo Sie sie ausgeliehen haben. 

Die Medien des Bestseller-Services können nur in der Bibliothek zurückgegeben werden, in der sie ausgeliehen wurden.

Ein Medium ist ausgeliehen, was kann ich tun?

Medien, die im System vorhanden, aber ausgeliehen sind, können vorgemerkt werden. Die Vormerkgebühr beträgt Euro 2,-.  Einzelne Einrichtungen und/oder Medienarten sind hiervon ausgenommen.

Wie kann ich ausgeliehene Medien vormerken?

Medien, die ausgeliehen oder nur in anderen Bücherhallen des Systems der Bücherhallen Hamburg vorhanden sind, können in jeder Bücherhalle, über unsere Internetseite oder telefonisch vorgemerkt werden. Die Vormerkgebühr beträgt 2,- Euro. Einzelne Einrichtungen und/oder Medienarten sind hiervon ausgenommen.

Bei Vormerkungen per Internet oder Telefon bezahlen Sie die Vormerkgebühr bei Ihrem nächsten Bücherhallenbesuch.

Im Rahmen des Services Vormerkguthaben können Sie auch ein Guthaben auf ihr Kundenkonto einzahlen, welches Ihnen dann für Vormerkungen zur Verfügung steht.

Werde ich über abholbereite Vormerkungen informiert?

Medien, die ausgeliehen oder nur in einer anderen Bücherhalle im System der Bücherhallen Hamburg vorhanden sind, können als Vormerkungen im internen Leihverkehr beschafft werden. Sobald die Medien in der Bücherhalle Ihrer Wahl abholbereit sind, erhalten Sie per Post eine schriftliche Benachrichtigung.

Noch schneller geht es, wenn Sie in Ihrem Kundenkonto Ihre E-Mail-Adresse eingetragen haben. Dann bekommen Sie die Benachrichtigung automatisch immer per E-Mail zugestellt.

Nach Erhalt der Benachrichtigung, haben Sie zwei Wochen Zeit, die bestellten Medien auszuleihen. Medien, die innerhalb dieser Zeit nicht abgeholt wurden, werden an die Besitzbibliothek zurückgeschickt.

Wie kann ich feststellen, welche Medien ich ausgeliehen habe und wann sie fällig sind?

Über die Funktion "Mein Konto" erhalten Sie Auskunft über Anzahl und Titel der von Ihnen entliehenen Medien sowie deren Rückgabetermine. Natürlich können Sie sich auch persönlich oder telefonisch an Ihre Bücherhalle wenden und Informationen über Ihre ausgeliehenen Medien erfragen.

Wie kann ich die Leihfrist meiner Medien verlängern?

Die Leihfrist aller Medien kann zweimal verlängert werden, vorausgesetzt, es liegt keine Vormerkung auf den jeweiligen Titel vor und ihr Kundenkonto ist nicht gesperrt. Ausnahmen bilden Noten aus der Musikbibliothek, deren Leihfrist viermal verlängert werden kann und Medien des Bestseller-Services, deren Leihfrist nicht verlängert werden kann.

Verlängerungen können persönlich/telefonisch während der Öffnungszeiten in einer Bücherhalle vorgenommen werden, oder

  • per E-Mail: verlaengerung@buecherhallen.de bis 24:00 Uhr des Fälligkeitstages. Sie erhalten sofort eine Eingangsbestätigung Ihrer E-Mail, die als Quittung gilt, sowie eine weitere E-Mail mit den neuen Fälligkeitsdaten oder weiteren Statusinformationen.
  • schriftlich per Postkarte (Eingangsdatum)
  • per Fax: siehe Standortliste der Bücherhallen Hamburg

Online ist die Medienverlängerung über den Internet-Katalog möglich. Sie können dort Ihr Kundenkonto einsehen und Ihre Medien verlängern. Den Verlängerungsbericht können Sie sich anschließend per E-Mail zusenden sowie ausdrucken.

Wie hoch sind die Versäumnisgebühren?

Bei Überschreitung der Leihfrist sind für jeden versäumten Öffnungstag je Medieneinheit (Buch, Zeitschrift, Kassette, Spiel, CD, CD-ROM, Blu-ray Disc, DVD, Video etc.) Versäumnisgebühren zu zahlen:

  • von Erwachsenen: 0,50 Euro (Ausnahmen: DVD, Blu-ray Disc: Euro 1,50)
  • von Kindern und Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr: 0,20 Euro (DVD, Blu-ray Disc: Euro 1,00)

Zusätzlich zu den Versäumnisgebühren werden gegebenenfalls weitere Gebühren für schriftliche Mahnungen fällig.

  • 1. Mahnung Euro 2,00
  • 2. Mahnung Euro 6,00
  • 3. Mahnung (Forderung) Euro 12,00

Tabellerische Übersicht über die Versäumnisgebühren

Was mache ich, wenn ich meine Kundenkarte verloren habe?

Melden Sie den Verlust Ihrer Kundenkarte umgehend – persönlich oder per Telefon in jeder Bücherhalle, per E-Mail (info@buecherhallen.de) oder per Fax (040/ 42 606 155) – den Bücherhallen Hamburg, damit die Karte gesperrt wird. Nur so können Sie verhindern, dass mit Ihrer Kundenkarte Medien von anderen entliehen werden und Ihnen Kosten entstehen.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die unberechtigte Nutzung Ihrer Karte haften. Die Ausstellung einer Ersatzkarte kostet 3,- Euro.

Was mache ich, wenn ich ein Medium verloren oder beschädigt habe?

Verlorene oder beschädigte Medien müssen ersetzt werden. Hierzu stellen wir Ihnen den Anschaffungspreis gemäß Bücherhallen-Katalog sowie eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5, - Euro für jedes Medium in Rechnung.

Ein Medienersatz über eigene Nachkäufe ist nicht möglich.

Was mache ich, wenn mein Kundenkonto gesperrt ist?

Haben Sie Versäumnis- oder Vormerkgebühren unter 5,00 Euro auf Ihrem Kundenkonto, wird Ihr Konto am folgenden Tag gesperrt. Bei Gebühren über 5,00 Euro erfolgt die Sperrung sofort. Sie können dann weder Verlängerungen noch Vormerkungen tätigen, auch wenn Sie ein Vormerkguthaben eingezahlt haben.

Ein Anruf in einer Bücherhalle kann sofort klären, warum Ihr Kundenkonto gesperrt ist.

Haben Sie weitere Fragen?

Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Frage:  info@buecherhallen.de