Lernwelten Blockausleihe

Lehrer und Erzieher aus den Hamburger allgemeinbildenden Schulen und Kindertageseinrichtungen können einen Blockausweis der Bücherhallen Hamburg erhalten und mit diesem Medienblöcke entleihen. Darunter wird eine Anzahl Medien, zusammengestellt  nach Themen, oder bestimmte Titel in höherer Exemplarzahl verstanden.

Dieser Service ist gebührenfrei. Die Kostenerstattung ist zwischen den Bücherhallen Hamburg, der Behörde für Schule und Berufsbildung und der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration vertraglich geregelt.

Medienblöcke haben eine Leihfrist von 4 Wochen. Die Leihfrist kann zweimal um 4 Wochen verlängert werden. Wichtig: DVDs, Blu-rays und eMedien sind nicht für die Vorführung im Klassenverband lizenziert. 

Für Medienblöcke werden keine Versäumnisgebühren erhoben. Wird die Leihfrist überschritten, fallen aber Mahngebühren für das Mahnschreiben an. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bücherhallen Hamburg  (zum Beispiel für Medienersatz).

Die Medienblöcke sind ausschließlich zur Nutzung im Unterricht oder in anderen Gruppenveranstaltungen bestimmt. Leider können nicht immer alle Blockwünsche erfüllt werden, da nicht jedes Medium in Klassenstärke verfügbar ist.. Auch werden viele Themen an Hamburger Schulen zeitgleich unterrichtet. So viele Medien können wir nicht immer vorhalten.

Die Blockentleihungskarte funktioniert auch in der eBuecherhalle, falls geplant ist, eMedien oder andere digitale Angebote der Bücherhallen Hamburg in die Unterrichtsgestaltung einzubeziehen.

Wir haben Ihnen hier einige Fragen und Antworten zusammengestellt, die häufig im Zusammenhang mit dem Blockausweis an uns gerichtet werden.