Bücherhalle Harburg Theater Pulcinella: "Die Dachbodenweihnacht"

18.12.2017

Am 7. Dezember 2017 war die Bücherhalle Harburg voller Kinder. 80 kleine Gäste wollten in vorweihnachtlicher Stimmung das Theaterstück "Die Dachbodenweihnacht" mit dem Theater Pulcinella erleben.

Daniela Wempner und Ilona Schnakenberg vom Theater Pulcinella

Hausschrat Zottelinchen wohnt auf Oma Putzigs Dachboden und hat es gern schön unordentlich. Doch wer räumt dort neuerdings immer auf? Zottelinchen macht sich kurzerhand unsichtbar und entdeckt die Übeltäterin: Es ist Weihnachtsengel Fritzi!

Schnell entdecken die zwei eine Gemeinsamkeit: Beide wünschen sich ein völlig "unweihnachtliches" Weihnachtsfest. Ohne Weihnachtsbaum, ohne Geschenke und ohne Weihnachtslieder!

Aber als Zottelinchen bei Fritzi zufällig den Wunschzettel von Nachbarskind Kalli entdeckt, kommen ihr Zweifel. Soll Kalli Weihnachten ohne Geschenke erleben? Er wird traurig sein! Zottelinchen und Fritzi werden Freunde und gemeinsam kümmern sie sich um den Wunschzettel von Kalli.

So wird es schließlich doch noch weihnachtlich – auch in der Bücherhalle. Denn alle Kinder schmückten am Ende einen Garderobenständer – bis er festlich leuchtete wie ein Weihnachtsbaum und sangen zum Abschied "In der Weihnachtsbäckerei".

Mit freundlicher Unterstützung des Bezirksamtes Harburg.