Blog: Digitale Medienkompetenz

08.03.2018

Junait hilft Kindern im Alter von etwa 8-12 Jahren, sich in der digitalen Welt eigenverantwortlich und im Bewusstsein möglicher Gefahren zu bewegen. Positive und negative Aspekte der zunehmenden Vernetzung werden spielerisch und in einem geschützten Raum thematisiert. Versteckte Infos erhalten die Kinder, wenn Sie während der 90 minütigen Durchführungszeit Aufgaben und Rätsel lösen.

Grafik_ Kopf eines Roboters, eines Mannes und eines Mädchens

Soziale Medien kennenlernen

Zunächst werden die grundlegenden Funktionen sozialer Medien vermittelt. Was ist eine Pinnwand? Was sind digitale Freunde? Die Teilnehmenden können diese Basisfunktionen ausprobieren und in einem geschützten Raum kennenlernen.

Reaktionsvermögen stärken

Schnell werden die Kinder mit Gefahren konfrontiert. Persönliche Daten werden verkauft und das Passwort gehackt. Was nun? Mit einfachen Aufgaben wird geübt, auf alltägliche Gefahren schnell zu reagieren.

Bei Junait handelt es sich um ein Projekt der Firma Planpolitik. Planpolitik konzipiert interaktive Formate zu politischen und gesellschaftlichen Themen und führt diese vor Ort und online durch. Verschiedene Bundesministerien sowie Klicksafe und Ein Netz für Kinder unterstützen die Initiative.