Wenn es Nacht wird in Paris

Becker, Jacques

DVD

Cover: Wenn es Nacht wird in Paris

Titel: Wenn es Nacht wird in Paris / basierend auf dem Roman von Albert Simonin; Regie: Jacques Becker; Drehbuch: Jacques Becker, Maurice Griffe, Albert Simonin; Schauspieler: Jean Gabin, Jeanne Moreau, Paul Frankeur, Lino Ventura, René Dary
Reihe: Arthaus
Originaltitel: [Touchez pas au grisbi]
Person(en): Becker, Jacques [Regisseur], Becker, Jacques [Drehbuchautor], Griffe, Maurice [Drehbuchautor], Simonin, Albert [Drehbuchautor], Gabin, Jean [Schauspieler], Moreau, Jeanne [Schauspieler], Frankeur, Paul [Schauspieler], Ventura, Lino [Schauspieler], Dary, René [Schauspieler]
Produktion: Frankreich/ Italien 1954
Ausgabe: Digital Remastered
Sprache: Deutsch, Sprachfassung: Deutsch, Französisch. Untertitel: Deutsch
Umfang: 1 DVD-Video (92 min) : Bild: 1,33:1. Ton: DD 1.0
Erschienen: Berlin : STUDIOCANAL GmbH, 2017
ISBN / EAN: 4006680085814
Preis: : EUR 9.99
FSK/USK: FSK ab 12
Schlagwörter: Spielfilm Krimi, Spielfilm Gangster, Spielfilm Film Noir, Spielfilm Melodram
Anmerkungen: Bonus: Interviews
Link(s): Cover
Signatur: Spielfilm Action WENN

Inhalt: Ein klassisches Gangsterdrama des französischen Regisseurs Jacques Becker im Stil des Film Noir.Den zwei Ganoven Max und Riton gelingt es 50 Mio. Francs in Goldbarren zu stehlen. Nach dem gelungenen Coup wollen sie fortan als gewöhnliche Bürger leben, doch Riton begeht einen Fehler und prahlt mit seiner Tat vor der Nachtclubsängerin Josy. Die Information gelangt an eine Verbrecherbande die den beiden auflauert und die Beute durch eine Entführung erpresst. Bei der Übergabe läuft schließlich einiges schief...Jacques Becker gelingt mit seinem französischen Gangsterfilm eine detailreiche Milieustudie, die zugleich die Geschichte einer großen Freundschaft ist. Lino Ventura ("Fahrstuhl zum Schafott", "Armee im Schatten") ist hier zum ersten Mal auf großer Leinwand zu sehen. Quelle: Studiocanal

Bereichsmenü: Medien

Verfügbarkeit

  • Zentralbibliothek0/1

    Spielfilm WENN
    Ausgeliehen (zurück am 19/12/2017)