Bücherhalle Volksdorf Mitmachlesung und Trickfilmworkshop

27.10.2017

Im Anschluss an die Veranstaltung "Was ist denn hier passiert?" mit Julia Neuhaus am 23.10.2017 schlug die Stunde der Technik-Fans.

Trickfim-Workshop mit Till Penzek

Wieso ist der Bergsteiger nackt? Warum fliegt Oma im Auto durch die Luft? Weshalb schwirren um die Erde Krabben herum? Und was haben King Kong, Godzilla, Helium, Außerirdische, die Beatles und ein Seeungeheuer mit all dem zu tun?

In Julia Neuhaus´ und Till Penzeks Buch findet sich auf jeder Seite eine verrückte und absurde Situation. Hier waren genaues Hinschauen und die Fantasie der angehenden Trickfilmer gefragt, die sich mögliche Auflösungen für die verschiedenen Szenerien einfallen lassen mussten. Kleine Trickfilmsequenzen, die sich mittels der im Buch befindlichen QR Codes aufrufen lassen, lieferten schließlich die komischsten Erklärungen.

Vorbereitungen für einen Trickfilm

Im zweiten Teil der Veranstaltung wurden die Kinder selbst aktiv. Mit liebevoll gestalteten Hintergründen, Figuren und Requisiten zeigte Till Penzek den Kindern, wie sie mittels Stop-Motion-Technik eigene kleine Trickfilme produzieren können. Hier wurden Elefanten und Yetis zu Skiläufern oder Skatern und Wale wurden von Fledermäusen vor dem Ertrinken gerettet. Nach zwei Stunden, diversen kleinen Kunstwerken und viel Spaß endete der Ausflug in die Filmtechnik. 

Neugierig geworden? Hier geht es zu den Filmen:

Aus Papier ausgeschnittener Wal

Buch von Julia Neuhaus und Till Penzek: "Was ist denn hier passiert?", Tulipan Verlag, 2015, ISBN 978-3864292149