Bücherhalle Winterhude Halloweenparty in Winterhude

01.11.2017

Halloweenparty in der Bücherhalle Winterhude

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre veranstaltete die Bücherhalle Winterhude auch in diesem Jahr - zum fünften Mal in Folge(!) - eine Halloweenparty für Kinder. Dieses Mal wurde die Bücherhalle in eine verlassene Geisterbibliothek verwandelt.

Frau Schreckstaub, die böse Bibliothekarin und ihr gruseliges Team lehrten 26 Kindern an diesem Abend das Fürchten. Nach einer natürlich nicht allzu netten Begrüßung, mussten die Kinder sich auf die Suche nach den richtigen Schlüsseln machen, um die insgesamt drei Schatzkisten zu öffnen. Die Schwierigkeit bestand darin, dass der unheimliche Bibliotheksmönch alle Schlüssel bewachte. Ganz leise und vorsichtig machten sich die Kinder auf die Suche. Zum Glück hatte der Mönch einen tiefen Schlaf, so dass sie nicht erwischt wurden.

Nachdem die Schatzkisten erfolgreich geöffnet waren, entdeckten die Kinder Hinweiskarten darin. Sie erhielten die Aufgabe, in der Kammer der verbotenen Bücher die Exemplare rauszusuchen, die ein magisches Puzzleteil enthielten. Mithilfe der mysteriösen Archivarin wurden die vielen Puzzleteile zusammengesetzt und es entstand das Bild der Mona Lisa, welches im Laufe des Abends noch eine Bedeutung haben sollte…

Nach dem Bücherrätsel zeigte Frau Schreckstaub ihre richtig böse Seite und zusammen mit ihrer Assistentin, Frau Heckenrose verdonnerte sie die Kinder zum Bücherlauf. Innerhalb einer kurzen Zeit musste jedes Kind so viele Bücher wie möglich in eine kleine Schubkarre laden und anschließend zu einem Regal am anderen Ende der Bibliothek fahren. Hier mussten alle Bücher ordentlich gestapelt werden.

Nachdem alle Bücher wieder am richtigen Platz standen, gab es eine Trinkpause und die Kinder durften gespannt ein kleines Theaterstück verfolgen. Mithilfe eines Porträts und einem Zauberspruch gelang es den Kindern, Frau Schreckstaub wieder in eine nette Bibliothekarin zu verwandeln, die alle Kinder gern hat.

Abgerundet wurde der Abend durch die Prämierung der drei schönsten Gruselkostüme.