Zentralbibliothek: Themenraum

In Kooperation mit der Zentral- und Landesbibliothek Berlin präsentiert die Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg einen weiteren Service: den Themenraum.

Ein Tisch mit Büchern

Der Themenraum bündelt relevante Informationen zu wechselnden aktuellen politischen oder kulturellen Themen. Passend werden beispielsweise die neuesten Twittermeldungen und Blogeinträge angezeigt oder wichtige Webseiten vorgestellt. Die neuesten Publikationen stehen zur Ausleihe beziehungsweise zum Download als eBook bereit.

Ab 12. Oktober 2017 präsentieren wir Ihnen den Themenraum Reformation.

Im Oktober und November greifen wir das 500-jährige Reformationsjubiläum auf, das am 31. Oktober seinen Höhepunkt findet: 500 Jahre zuvor, am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther in Wittenberg seine 95 Thesen, in denen er seine kritischen Auffassungen über die damalige Rolle der Kirche darlegte. Dieses Datum wird seitdem als Beginn der Reformation gesehen, die nicht nur Kirche und Theologie veränderte, sondern auch eine umfangreiche gesellschaftspolitische Entwicklung in Gang setzte, die alle Lebensbereiche berührte.

Begleitet wird dieses vielfältige Medienangebot in der Zentralbibliothek durch interessante Veranstaltungen:

  • Am Samstag, 14.10. finden ganztägig für die gesamte Familie Workshops unter dem Titel "Von der Schrift zum Buchdruck“ statt.
  • Am Donnerstag, 26.10. führt die Musikerin Doris Vetter um 17:30 Uhr mit ihrem Chor Auszüge aus dem Pop-Oratorium "Luther“ von Michael Kunze und Dieter Falk auf.

Den Themenraum "Reformation" finden Sie auf Ebene 2.