Termin

Chinesischer Garten © Pixabay

Seminar: Alte chinesische Gartenkunst

22.02.2018 16:00 – 17:30 Uhr | Zentralbibliothek
18,-Euro / ermäßigt 15,- Euro

Das Konfuzius-Institut Hamburg bietet ein interessantes Seminar zur Gartenkunst in der Zentralbibliothek an:

Von alters her bilden Gärten eine wesentliche Quelle des Wohlbefindens für Chinesen. Chinesische Landschafts- und Pflanzenmaler hielten die traditionelle Gartenkultur in Bildern fest. Stets erfolgte die Ausrichtung und Gestaltung mit Pflanzen, Wasser, Steinen, Wegen und Gebäuden nach den kosmologischen Regeln des Fengshui. Ihre höchste Entwicklung erreichte die Gartenkunst in der Stadt Suzhou: mehrere der dortigen Gärten zählen heute zum Weltkulturerbe der UNESCO.

In diesem Workshop vermittelt Dipl.-Ing. Sabine Rusch Grundzüge der chinesischen Gartenkultur im Kontext von Mythologie, Religion und Philosophie damit die Teilnehmer am Ende viele interessante Anregungen mit nach Hause und möglichst in den eigenen Garten nehmen.

Weitere Seminare zur chinesischen Gartenkultur finden am 15.3. und 12.4. ebenfalls in der Zentralbibliothek statt.  

Sie können sich für diese Veranstaltung ausschließlich beim Konfuzius-Institut auf der Website  oder unter folgender Mail-Adresse: buero@konfuzius-institut-hamburg.de anmelden. Eine Anmeldung über die Bücherhallen ist nicht möglich!

Das Seminar findet auf Ebene 2 in Raum 2.2. statt.

 

Veranstaltungsort

Zentralbibliothek
Hühnerposten 1 (Eingang: Arno-Schmidt-Platz)
20097 Hamburg

Telefon: 040 / 42 60 60
zentralbibliothek@buecherhallen.de

Infos zum Standort

Kategorie

Weitere Termine