"Unterwelten" - Fotografien von Ulrich Neitzel

01.09. – 29.10.2021

Bücherhalle Alstertal
Eintritt frei

Mit dem Begriff "Unterwelt" verbinden sich für die meisten Menschen negative Vorstellungen, sei es das Reich der Toten in der antiken Mythologie oder das zwielichtige Milieu der Kriminellen in der heuten Zeit.

In seiner neuen Ausstellung zeigt der Saseler Fotograf Ulrich Neitzel moderne Unterwelten, die durchaus ästhetische Reize haben, farbenfrohe U-Bahnhöfe und Tunnel, die das Szenenbild für den modernen Stadtmenschen abgeben.

Ulrich Neitzel, Jahrgang 1952, ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Nach dem Physikstudium in Berlin und Göttingen kam er 1983 nach Hamburg, wo er mehr als 30 Jahre in der Forschung und Entwicklung eines Unternehmens für medizinische Bildgebung tätig war. Als Freizeitfotograf ist er seit seiner Schulzeit aktiv, anfangs analog mit eigenem Labor, seit Anfang der 2000er Jahre digital. Seine Motive findet er hauptsächlich in der Stadt; Architektur und Street Fotografie sowie abstrakte Strukturen gehören zu den Schwerpunkten.

Corona-Schutzmaßnahmen

Bei Veranstaltungen in der Bibliothek benötigen wir einen Negativtest (Gültigkeit Schnelltest 24 Stunden / PCR-Test 48 Stunden). Geimpft (Vorlage Impfausweis) oder genesen (Bescheinigung muß einen positiven PCR-Test erwähnen und mindestens 1 Monat alt sein, jedoch nicht älter als ein halbes Jahr vor Veranstaltungsdatum) ersetzt den Testnachweis. Bei Veranstaltungen im Freien wird kein Negativtest benötigt.

Kinder bis 7 Jahre sowie schulpflichtige Personen nach dem Hamburger Schulgesetz sind von dieser Nachweispflicht ausgenommen. Einzelteilnehmende zeigen bitte ihren Schülerausweis vor.

Darüber hinaus gelten die gleichen Regeln wie für den Besuch unserer Bibliotheken. Das Tragen einer medizinischen Maske (ab 7 Jahren) ist für die Dauer des gesamten Aufenthaltes Pflicht.

Wir wahren die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Wir erheben die Kontaktdaten aller Besucher*innen unserer Veranstaltungen.

Mehr zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen