"Der Mythos, am Leben zu bleiben": neue Gedichte von Maria Teresa Gonzales Osorio

Do, 21.10.2021

19:30 Uhr · Bücherhalle Altona
Eintritt frei

Im Rahmen des Lateinamerika-und-Karibik-Herbstes stellt Maria Teresa Gonzales Osorio ihren neuen Gedichtband vor. Die deutsche Übersetzung liest Gisela Horvart.

El libro es una antología. La autora ha seleccionado aquellos poemas
que calzan con el tiempo que estamos viviendo. Reflexiones
convertidas en poesía en verso libre, en torno a un mundo incierto,
a una humanidad que oscila entre la desesperanza y la confianza en
sí misma. ¿Somos lo que creemos ser? O seguimos en la búsqueda
de aquello que deseamos ser, sin saber que ya somos.
Quizás somos un mito de nosotros mismos, de aquello que
creemos ser y no somos.

Das Buch ist ein Sammelband. Die Autorin hat diejenigen Gedichte
ausgewählt, die in die heutige Zeit passen. In freie Verse umgesetzte
Reflexionen über eine unsichere Welt, über eine Menschheit,
die zwischen Verzweiflung und Selbstvertrauen schwankt:
Sind wir, was wir zu sein glauben? Oder sind wir immer noch auf
der Suche nach dem, was wir sein wollen, ohne zu wissen, dass wir
es bereits sind? Vielleicht sind wir ein Mythos von uns selbst, von dem, was
wir denken, dass wir sind und was nicht.

Corona-Schutzmaßnahmen

Bei Veranstaltungen in der Bibliothek benötigen wir einen Negativtest (Gültigkeit Schnelltest 24 Stunden / PCR-Test 48 Stunden). Geimpft (Vorlage Impfausweis) oder genesen (Bescheinigung muß einen positiven PCR-Test erwähnen und mindestens 1 Monat alt sein, jedoch nicht älter als ein halbes Jahr vor Veranstaltungsdatum) ersetzt den Testnachweis. Bei Veranstaltungen im Freien wird kein Negativtest benötigt.

Kinder bis 7 Jahre sowie schulpflichtige Personen nach dem Hamburger Schulgesetz sind von dieser Nachweispflicht ausgenommen. Einzelteilnehmende zeigen bitte ihren Schülerausweis vor.

Darüber hinaus gelten die gleichen Regeln wie für den Besuch unserer Bibliotheken. Das Tragen einer medizinischen Maske (ab 7 Jahren) ist für die Dauer des gesamten Aufenthaltes Pflicht.

Wir wahren die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Wir erheben die Kontaktdaten aller Besucher*innen unserer Veranstaltungen.

Mehr zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen