Kunstprojekt "Grenzenlos"

Sa, 08.12.2018

11:00–15:00 Uhr · Bücherhalle Altona
3 bis 99 Jahre · Eintritt frei

In Zeiten, in denen Grenzen zunehmend wieder an Bedeutung gewinnen, soll dieses Projekt die Auseinandersetzung mit dem Thema Grenzen und Grenzenlosigkeit fördern. Grenzen können dabei Ländergrenzen aber zum Beispiel auch persönliche Grenzen sein.

Das Thema "Grenzenlos" soll Kinder, Kunden und Passanten anregen, ihre Ideen zu diesem Thema auf die Leinwand zu bringen. Mit einem Gestell wird die Leinwand immer weiter abgerollt und alle Bilder und Gedanken werden zu einem Gesamtkunstwerk, das einmal das längste Bild Hamburgs werden soll. Farben werden zur Verfügung gestellt.

Der Start des Projektes wurde bereits erfolgreich auf dem Kemal-Altun-Platz im Rahmen eines Stadtteilfestes am 15.9.18 begonnen und auch vor der Fabrik schon durchgeführt.

Das Projekt wird vom Bezirksamt Altona unterstützt

Zurück