Bücherhalle Barmbek Eckenmonster-Familie aus alten CDs

01.02.2018

Gibt es Monster in dunklen Zimmerecken oder in großen Schränken? Bei Lukas schon. Am 25. Januar 2017 fand in der Bücherhalle Barmbek eine große Bastelaktion mit einer Vorschulklasse statt. Das Thema: Monster. Aber nicht irgendwelche, sondern Eckenmonster.

Aus CDs gebastelte _Eckenmonster_

Zunächst wurde das Bilderbuchkino "Lukas und das Eckenmonster" gezeigt. Anschließend sollten die Kinder die Merkmale der Monster, die ihnen aufgefallen waren, nennen. Alle hatten gut aufgepasst und zählten auf: große Zähne, Krallen, Hörner und vieles mehr. So vorbereitet, begannen die Kinder aus alten CDs und Pappe ihre eigenen Eckenmonster zu basteln. Schnell war alles ausgeschnitten und aufgeklebt. Mit Permanentmarker erhielten die Monster noch den letzten Schliff und wurden dann stolz präsentiert. Die Stimmung war ausgelassen und begeistert wurden Pläne geschmiedet, wen man damit erschrecken könnte. Zum Abschluss entstand noch ein schönes Eckenmonster-Familienfoto.

Die Veranstaltung fand im Rahmen des Medienrecyclingprojekts der Praktikantin in der Bücherhalle Barmbek statt.