Bilderbuchkino mit Illustratorin Julia Neuhaus

Julia Neuhaus: "Tokkis Reise"

Im Rahmen des Veranstaltungsformats "Fliegende Leseinitiativen" (FLIx) stellte Illustratorin Julia Neuhaus am 27. September 2017 in der Bücherhalle Bergedorf das Buch "Tokkis Reise" vor.

Der kleine Außerirdische Tokki lebt mit seiner Mutter auf einem weit entfernten Planeten einer fremden Galaxie. Mit einer kleinen fliegenden Untertasse bewegt er sich durchs All. Aber nicht so weit, sonst macht sich seine Mutter Sorgen. Genau wie auch die Mütter auf der Erde. Aber eines Tages verfährt sich Tokki und landet auf der Erde, wo er zum ersten Mal Kinder trifft ...

Julia Neuhaus erzählte die Geschichte, die sich ihr Mann Till Penzek ausgedacht hat, und zeigte dazu die bewegten Bilder, die sie gezeichnet hat, auf dem Smartboard. Die mehr als 30 Kinder aus zwei Kindergärten waren hellauf begeistert. Wer wollte, konnte im Anschluss an die Geschichte gemeinsam mit der Illustratorin Fliegende Untertassen, Außerirdische oder Planeten malen.

Nach einer Stunde gingen zufriedene Kinder in ihre Kitas zurück. Und vielleicht guckt das eine oder andere Kind heute Abend, nach dem ins Bett bringen noch mal heimlich am Fenster in den Nachthimmel, ob da nicht ein kleiner Außerirdischer in seinem Mini-Raumschiff um den Mond herumkurvt...