'Eingeloggt: Die digitale Speicherstadt virtuell entdecken' fällt leider aus

Do, 26.03.2020

10:00–12:00 Uhr · Bücherhalle Bergedorf
Ab 50 Jahren · Eintritt frei

Wie sah das Leben eines Hafenarbeiters vor 100 Jahren aus? Mit Hilfe einer speziellen VR-Brille tauchen die Teilnehmenden in eine virtuelle 3D-Welt ein, können Kohle schaufeln, Ware verladen oder Maschinen bedienen.

Es kann zu Wartezeiten kommen. 

Ein Kooperationsprojekt der Hamburger Volkshochschule, dem Haus im Park der Körber-Stiftung und den Bücherhallen Hamburg für Neugierige ab 50 plus zum Thema Alter und Digitalisierung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Flyer.

Um neue Corona-Infektionen zu vermeiden, findet die Eingeloggt!-Woche leider nicht statt. Sollte die Veranstaltung zu einem anderen Zeitpunkt angeboten werden, informieren wir Sie über die Homepage.

Zurück