Eingeloggt! Woche zum Thema "Alter und Digitalisierung"

16.08. – 21.08.2021

Bücherhalle Bergedorf
Ab 50 Jahren · Eintritt frei

Die Eingeloggt!-Woche lädt Menschen ab 50 Jahren dazu ein, Ihre Begeisterung für das Bloggen, Surfen im Internet, Eintauchen in virtuelle Welten aber auch das Programmieren zu entdecken.

Jedes Jahr im März bietet sie die Chance, hinter die Kulissen der digitalen Welt zu schauen: In spannenden Workshops und Mitmachangeboten können alle Interessierten einen spielerischen und auch kritischen Umgang mit Hard- und Software erproben und herausfinden, wie viel Spaß und Kreativität die digitale Welt bietet.

Eingeloggt! fand zum ersten Mal 2019 in Hamburg-Bergedorf statt. Seit 2021 werden erstmals an weiteren Orten Workshops für Menschen ab 50 plus angeboten. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Zeitraum 2021 in den August verlegt. Eingeloggt! bringt Menschen zusammen und fördert mit praxisorientierten Mitmach-Angeboten das Verständnis für eine zunehmend digitalisierte Welt.

Hamburger Initiativen sind herzlich eingeladen, sich an dieser Woche zu beteiligen und können ihr Programm nach einer Registrierung auf der Homepage eintragen.

Die Eingeloggt!-Woche ist eine Initiative der Körber-Stiftung, der Hamburger Volkshochschule und den Bücherhallen Hamburg.

Corona-Schutzmaßnahmen

Bei Veranstaltungen in der Bibliothek benötigen wir einen Negativtest (Gültigkeit Schnelltest 24 Stunden / PCR-Test 48 Stunden). Geimpft (Vorlage Impfausweis) oder genesen (Bescheinigung muß einen positiven PCR-Test erwähnen und mindestens 1 Monat alt sein, jedoch nicht älter als ein halbes Jahr vor Veranstaltungsdatum) ersetzt den Testnachweis. Bei Veranstaltungen im Freien wird kein Negativtest benötigt.

Kinder bis 7 Jahre sowie schulpflichtige Personen nach dem Hamburger Schulgesetz sind von dieser Nachweispflicht ausgenommen. Einzelteilnehmende zeigen bitte ihren Schülerausweis vor.

Darüber hinaus gelten die gleichen Regeln wie für den Besuch unserer Bibliotheken. Das Tragen einer medizinischen Maske (ab 7 Jahren) ist für die Dauer des gesamten Aufenthaltes Pflicht.

Wir wahren die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Wir erheben die Kontaktdaten aller Besucher*innen unserer Veranstaltungen.

Mehr zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen