Abbildung einer Heizung

Auszeichnung für Anke Stelling

Anke Stelling erhält den Preis der Leipziger Buchmesse für ihr Buch "Schäfchen im Trockenen" in der Kategorie Belletristik.

Harald Jähner wird mit dem Sachbuchpreis für "Wolfszeit" ausgezeichet, den Übersetzungspreis erhält Eva Ruth Wemme für die Übersetzung von Gabriela Adameșteanus "Verlorener Morgen" aus dem Rumänischen.

Ausführliche Informationen