Schriftzug: Sorry we're closed

Bücherhallen Hamburg geschlossen!

Seit Montag, den 16. März 2020 sind alle Bücherhallen, die Bücherbusse und die Zentralbibliothek geschlossen.

Die Schließung gilt für alle Öffnungs- und Servicezeiten. Ein personalunabhängiger Zugang (Open Library) ist ebenfalls nicht möglich. Die Schließung gilt zunächst bis Donnerstag, den 30. April 2020. Dieser Zeitraum entspricht der aktuell gültigen Allgemeinverfügung der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz.

Medienrückgabe

Ab 17. März 2020 werden alle Außenrückgaben und die Rückgabemaschine in der Zentralbibliothek geschlossen. Bitte verlängern Sie die Leihfrist der entliehenen Medien nicht, alle Fristdaten werden um 56 Tage verlängert und damit erst nach dem 02.05.20 fällig. Es entstehen keine Versäumnis- und Mahngebühren.

Kundenkarten

Alle Servicegebühren, die ab dem 17.02.2020 abgelaufen sind, werden automatisch und gebührenfrei verlängert bis die Bücherhallen wieder geöffnet sind.

Alle digitalen Angebote stehen nach wie vor zur Verfügung.

Wenn Sie unsere digitalen Angebote nicht nutzen können, weil ausstehende Gebühren (Versäumnis- oder Mahngebühren, getätigte Vormerkungen, Bestseller, Ausdrucke etc.) zur Sperrung des Kundenkontos geführt haben, können Sie diese nun überweisen. Bitte geben Sie Ihre Kundennummer an, damit wir die Gebühren zuordnen und Ihr Kundenkonto zeitnah entsperren können.

Bankverbindung

  • IBAN: DE97 200 505 501 283 122 628
  • BIC: HASPDEHHXXX

Vormerkungen

Vormerkungen, die vor der Schließung getätigt wurden, bleiben bestehen und können, sobald die Bücherhallen wieder geöffnet haben, abgeholt werden. Während der Schließungszeit steht die Vormerkfunktion im Katalog nicht zur Verfügung.

Fragen

Fragen beantwortet das Servicetelefon unter 040/42 60 60 oder per E-Mail an service@buecherhallen.de oder kontaktieren Sie Ihre Bücherhalle (eingeschränkte Erreichbarkeit).

Allgemeines

Die getroffenen Maßnahmen sollen helfen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Gesundheit und Schutz der Besucher*innen und Mitarbeitenden haben für uns höchste Priorität.

Über den Umgang mit dem Coronavirus und die aktuelle Lage informieren Sie die Websites der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, des Bundesministeriums für Gesundheit und des Robert Koch Instituts sowie die zentrale Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 und die Telefonnummer der Gesundheitsbehörde unter 040 / 428 284 000.

Fremdsprachige Informationen

Information zum Coronavirus in den Sprachen Englisch, Arabisch, Deutsch, Persisch, Türkisch, Französisch und Paschto