Smartphone mit TikTok im Display

Bücherhallen jetzt auch auf TikTok!

Nach Facebook, Twitter, YouTube und Instagram betreiben die Bücherhallen nun auch ein Profil auf TikTok, der weltweit führenden Plattform für kurze und mit Musik unterlegte Smartphone-Videos. TikTok gehört neben Facebook und WhatsApp zu den meistgeladenen Apps überhaupt.

Der TikTok-Account der Bücherhallen bietet ab sofort unterhaltsame Kurzvideos mit einer bunten Mischung an Inhalten: Geplant sind Interviews mit Bücherhallen-Mitarbeiter*innen, Führungen durch verschiedene Standorte, Roboter-Videos, DYI-Anleitungen sowie Einblicke in den Bibliotheksalltag. Und natürlich werden sich die Bücherhallen auch der einen oder anderen Challenge stellen.

Schauen Sie gern auf unserem Profil vorbei und verschaffen Sie sich einen Eindruck von TikTok. Wir freuen uns auf viele Follower!