Frau zeigt ein Kamishibai

Kamishibai: Lesespaß mit magischen Erzähl-Momenten

Bei dem japanischen Erzähltheater Kamishibai, wörtlich übersetzt Papiertheater, handelt es sich um eine besondere Form des Erzählens, bei der Bildkarten in einen Holzrahmen mit Klapptüren geschoben werden, um die erzählte oder vorgelesene Geschichte zu visualisieren.

Mit dem Welt-Kamishibai-Tag starten die Bücherhallen Hamburg in Kooperation mit Lesenetz Hamburg am 7. Dezember 2018 die Ausleihe von Bildkarten. Im Katalog der Bücherhallen können die Bildkartensets recherchiert und für die Wunschbibliothek vorgemerkt werden.

Alternativ kann man in der Kinderbibliothek/Zentralbibliothek am Hühnerposten die Bildkarten sichten und sofort mit der Kundenkarte für 4 Wochen ausleihen. Bei Bedarf kann die Leihfrist 2x verlängert werden.

Für alle, die kein eigenes Erzähltheater besitzen, stehen zehn mobile Theaterbühnen in der Zentralbibliothek zum Ausleihen zur Verfügung.

Egal ob das Erzähltheater in der Kita oder Schule zur Lese- und Sprachförderung genutzt wird, oder bei Festen und Kindergeburtstagen zum Einsatz kommt - ein kreativer Erzählspaß, an dem Kinder viel Freude haben, ist garantiert.