Innenansicht Zentralbibliothek

Bücherhallenbesuch: Das ist zu beachten!

Zugang zu unseren Bücherhallen nach dem 2G-Modell: alle Menschen ab 16 Jahren müssen einen Nachweis über Impfung oder Genesung (Vorlage Impfausweis oder Genesen-Bescheinigung, die mindestens 28 Tage, jedoch nicht älter als ein halbes Jahr ist) in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Aufenthaltstitel, Führerschein und Schwerbehindertenausweis - jeweils im Original) beim Besuch der Bücherhalle vorweisen.

Für die Teilnahme an Veranstaltungen in der Bibliothek gilt für alle Personen ab 16 Jahren das 2G-Plus-Zugangsmodell. Das heißt Geimpfte und Genesene müssen zusätzlich einen aktuellen, negativen Corona-Test vorlegen.

Von der Testpflicht ausgenommen sind:

  • Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 15 Jahre
  • Personen, die einen Nachweis über eine Auffrischimpfung (Booster-Impfung) vorlegen
  • geimpfte Personen, die nach ihrer vollständigen Impfung erkrankt und genesen sind und über einen Genesennachweis verfügen.

Die Dialog in Deutsch-Gesprächsgruppen finden weiter unter 2G-Bedingungen statt.

Auch die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske wird über die Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vorgegeben.

Bitte wahren Sie zur gegenseitigen Rücksichtnahme Abstand zueinander.

  • Standorte, die über externe Rückgabemöglichkeiten verfügen, werden diese auch weiterhin während der personalbesetzten Öffnungszeit geöffnet halten.
  • Die Öffnungszeiten ohne Fachpersonal müssen pausieren.
  • Die Zentralbibliothek hat am Sonntag weiterhin geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Corona-FAQs.

Foto©Christoph Keller