Kundenkarte der Bücherhallen Hamburg

Wir stellen um!

Die neue Kundenkarte: ab 1. Oktober in jeder Bücherhalle erhältlich! Tauschen Sie Ihre Kundenkarte am Service - natürlich kostenlos.

Verbuchen Sie kontaktlos Ihre Medien - die neue Kundenkarte macht es möglich. Ihre Daten sind so sicher wie immer: auch diese Karte enthält nur Ihre Kundennummer und kann nicht von Dritten ausgelesen werden.

Die Kundenkarte lohnt sich

Ihre Kundenkarte berechtigt Sie, alle Standorte der Bücherhallen Hamburg sowie die digitalen Angebote der eBuecherhalle zu nutzen: Leihen Sie eMedien, lesen Sie Zeitungen und Zeitschriften in mehr als 60 Sprachen; streamen Sie Musik auf Freegal Music oder überzeugen Sie sich vom vielfätigen Filmangebot auf filmfriend; nutzen Sie unsere Online-Kurse, recherchieren Sie in verschiedenen Datenbanken und vieles mehr.

Häufig gestellte Fragen

  • Wie lange kann ich meine alte Karte behalten? Grundsätzlich sollten die Kundenkarten bis zum Jahresende ausgetauscht werden, da die bisherigen Kartenleser Anfang 2021 demontiert werden. Das Drucken an unseren Internetarbeitsplätzen, die bereits mit Anmeldung über die Kundenkarte genutzt werden können, ist ab dem 1.10.2020 nur noch mit der neuen Kundenkarte möglich.
  • Kann ich bei dem Tausch der Kundenkarte meine Kundennummer behalten? Diesen verständlichen Wunsch können wir leider nicht erfüllen, da die neuen Karten einen anderen Nummernkreis haben. Bitte beachten Sie, dass Sie sich nach dem Tausch nur mit der neuen Kundennummer in Ihr Kundenkonto einloggen können.
  • Darf ich meine alte Kundenkarte als Andenken behalten? Für die Nutzung der Bücherhallen müssen Sie sich eine neue RFID-Kundenkarte ausstellen lassen. Wir entsorgen dann die alte Magnetstreifen-Karte. Wenn Sie Ihre bisherige Karte gern behalten möchten, ist dies nach der Entwertung möglich.
  • Warum müssen die Kundenkarten getauscht werden? In den letzten Jahren ist die Kundenkarte immer mehr Schlüssel für viele Funktionen geworden. Neben der Verbuchung von Medien, der Teilhabe an den digitalen Angeboten und der Abwicklung von Bezahlvorgängen, können Sie mit der Kundenkarte auch die Tür einiger Bücherhallenstandorte außerhalb der Servicezeiten öffnen. Dafür ist ein zuverlässiges Funktionieren unerlässlich. Die bisherigen Kundenkarten setzten anfällige Magnetstreifen ein. Häufig kam es zu Entmagnetisierungen, die zu einer hohen Austauschrate der Karten führten. Die neue Kundenkarte ist mit einem RFID-Chip ausgestattet und wird lediglich auf das Lesegerät aufgelegt, ähnlich wie beim kontaktlosen Bezahlen mit der EC-Karte.