Zwei Mädchen spielen "Himmel und Hölle"

750 Jahre Bramfeld

Am 13.08.2021 lagen viele Plastiktüten vor der Bücherhalle Bramfeld und warteten auf Menschen, die aus ihnen Untersetzer, Fußmatten oder Teppiche häkeln wollten. Die Open Air-Veranstaltung stand unter dem Motto "Plastik Upcycling - Wir häkeln fürs Klima" und nicht nur Anika häkelte. Während des Häkelns kamen wir mit vielen anderen Menschen ins Gespräch: über Abfallprobleme, alte Handarbeiten, ob mit einer einzelnen Aktion das Klima gerettet werden kann und vieles mehr. Es hat viel Spaß gemacht und am nächsten Tag ging es gleich weiter.

Am Samstag standen Spieleklassiker, die schon unsere Eltern und Großeltern erfreut haben, im Mittelpunkt. Da das Wetter glücklicherweise super war, konnte draußen vor der Bücherhalle gespielt werden, zum Beispiel Brettspiele, wie "Fang den Hut", "Spitz pass auf", oder "Uno". Aber auch beliebte Spiele, die man draußen spielt, wurden angeboten, zum Beispiel "Gummitwist" und "Himmel und Hölle". Die Hüpfspiele kamen besonders gut an. Viele Kinder, Jugendliche und auch Erwachsen hatten ihren Spaß, erinnerten sich an frühere Zeiten und kamen beim Springen ganz schön ins Schwitzen. Die Geschwister Mieke (10) und Hettie (5), waren besonders begeistert und haben lange mitgespielt.

Die Fotoausstellung "Bramfeld – gestern und heute", die die Feierlichkeiten rund um 750 Jahre Bramfeld begleitet, kann noch bis zum 4. September während der Öffnungszeiten besucht werden.