Autorenlesung: "Reise nach Norby"

Do, 24.10.2019

17:00–18:00 Uhr · Bücherhalle Bramfeld
Eintritt frei

Im Sommer 1924 reisen die ersten Feriengäste ins beschauliche Norby an der Westküste Jütlands. Die stille, weite Landschaft zwischen Meer und Heide lädt zum Malen und Träumen ein – und zum Verlieben. Am Ende einer verzauberten Sommerwoche mit Ausfahrten am Strand und Spaziergängen auf der blühenden Heide ist für Kathrine und James, die jungen Norbyer, und für Sofie und Axel, die Zugereisten, nichts mehr, wie es vorher war. Unterdessen müssen Helle und Søren, die Daheimgebliebenen im fernen Kopenhagen, verstehen, dass nicht alles Liebe ist, was sie dafür gehalten haben ...

Die Autorin Anne M. Weilandt wurde 1961 geboren, ist Theologin, Mutter einer erwachsenen Tochter und lebt in Hamburg. Bereits seit ihren Kindertagen verbringt sie gerne Zeit in Dänemark, besonders an der Westküste und in Kopenhagen. "Die Reise nach Norby" entstand, während sie sich von einer Erkrankung erholte und ihr Vergnügen am Schreiben neu entdeckte.

Keine Anmeldung erforderlich

Zurück