Buchtipps für Jugendliche

Auch wenn man es manchmal gar nicht mehr glaubt – junge Leute lesen noch und es gibt großartige Jugendbuch-Titel! Hier stellen die Auszubildenden der Bücherhallen ihre Jugendbuch-Favoriten vor.

Elisabeth Herrmann: Die Mühle

Spannender Psychothriller um eine Gruppe Jugendlicher, die nach dem Ende der Schulzeit zu einem mysteriösen Revivaltreffen eingeladen werden. Die Erzählerin, einst eine jüngere Mitschülerin, die zu den Bewunderern gehörte, gerät in einen Strudel schrecklicher Ereignisse. Spannung pur!

Zum Katalogeintrag

J.K Rowling: Grindelwalds Verbrechen

Aufschrift: Grindelwalds Versprechen - Das originale Drehbuch

Das zweite Originaldrehbuch von J.K. Rowling, gestaltet von MinaLima, wirft Licht auf Ereignisse, die die magische Welt im Laufe der Zeit geprägt haben, und spielt dabei des Öfteren auch auf die Harry-Potter-Geschichten an, was sowohl Fans der Bücher als auch der Filme überraschen und begeistern wird.

Zum Katalogeintrag

Aimée Carter: Animox. Das Heulen der Wölfe

Ein blauer Wolf

Als Ratten seine Mutter entführen und sein Onkel sich in einen Wolf verwandelt, wird dem 12-jährigen Simon klar: Seine Familie zählt zu den sogenannten Animox, Menschen die sich in mächtige Tiere verwandeln können. Und schon steckt er mitten im Krieg der fünf Animox- Königreiche. Doch in welches Tier wird sich Simon verwandeln? Oder ist er vielleicht ein Nachfahre des "Beast King"?

Zum Katalogeintrag