Bestsellerautor Martin Walker und Fans

Ein Abend mit Martin Walker

Ein gut aufgelegter Bestsellerautor in Kombination mit kulinarischen Leckereien und hervorragendem Wein ergibt ein ganz besonderes Lesevergnügen. Dieses Rezept wurde am Abend des 19. Oktober 2018 in der Bücherhalle Dehnhaide erfolgreich umgesetzt. Bücherhallenleitung Anna Schlößer war es gelungen, den Journalisten, Historiker und Bestsellerautor Martin Walker für die Auftaktveranstaltung des 5. Barmbeker Krimi-Herbstes zu gewinnen.

Im Veranstaltungsraum des BarmbekBasch standen kleine Tische, die mit rotkarierten Tischdecken die Atmosphäre eines französischen Bistros schufen. Neugierig nahmen die Besucher Platz und ihre Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Das Team der Bascherie hatte sich selbst übertroffen und präsentierte ein ausgefallenes Buffet mit leckeren Köstlichkeiten aus "Brunos Kochbuch". Dazu bot der Weinausschank von Hartmut Theuerkauf die passenden Weine aus dem Périgord.

Der schottische Autor freute sich, seine Aufregung mit einem Glas Wein aus seiner Wahlheimat beruhigen zu können: "Vor einer Lesung habe ich immer ein wenig Lampenfieber, aber mit einem guten Glas Wein bin ich eine Rampensau" erklärte er lachend. Und diese Äußerung war keineswegs übertrieben, das stellte er in den nächsten Stunden anschaulich unter Beweis.

Im Wechsel mit Anna Schloesser präsentierte er in der zweisprachigen Lesung Auszüge aus dem aktuellen 10. Bruno-Band "Revanche". In ausgezeichnetem Deutsch plauderte er ungezwungen mit dem Publikum, erzählte unterhaltsame Anekdoten aus seinem Leben, begeisterte mit zwei unerwarteten Gesangseinlagen und pries die Rezepte aus dem Périgord (mit spezieller Martin Walker-Note) an. Alle Gerichte wurden von ihm, mit Unterstützung seiner Frau Julia, Probe gekocht, bevor sie in das Kochbuch aufgenommen wurden.

Am Ende des wunderbaren Abends bedankte er sich mit einem charmanten Handkuss bei Anna Schlößer für den gelungenen Vortrag der deutschen Textpassagen.

Die wohlschmeckenden Kostproben der Bascherie und die Tatsache, dass "Brunos Kochbuch" zu den besten Kochbüchern der französischen Küche zählt, führten dazu, dass am Büchertisch der Buchhandlung Hoffmann nicht nur die Bruno-Romane erworben, sondern auch alle mitgebrachten "Bruno-Kochbücher" verkauft wurden.

Ein rundum gelungener Abend, da waren sich alle Besucher einig, und das zeigte auch der anhaltende Beifall am Veranstaltungsende. Ein großes Dankeschön allen Beteiligten, die zum Gelingen dieses besonderen Abends beigetragen haben - und natürlich ein ganz besonderer Dank an Martin Walker!