Insekt auf der Handfläche

Kennst du den Ohrwurm?

"BaschKids begreifen Natur und Umwelt" lautet 2017 das Motto, für das die Bücherhalle Dehnhaide viele spannende Veranstaltungen zusammengestellt hat.

"Kennst du den Ohrwurm?" Diese Frage wurde den Kindern am 30. Juni von Anke Schwanz und Grit Jacobasch, zwei Naturpädagoginnen von Grannadie gestellt, die an diesem Tag zu Gast waren.

Die Kinder lernten an diesem Nachmittag, dass es sich bei dem Ohrwurm nicht um das Lied handelt, das dir nicht mehr aus dem Kopf geht, sondern um ein kleines Insekt, dessen Zangen am Hinterleib er den Zweitnamen Ohrenkneifer verdankt.

Gemeinsam schauten sie sich Bilder mit Abbildungen von Ohrwürmern und anderen Insekten an. Anschließend ging es, ausgerüstet mit Becherglas und Lupe, auf Entdeckertour nach draußen. Zwischen den Büschen, in den Beeten und unter den Bäumen suchten und fanden die Kinder viele kleine Insekten, wie Asseln, Ameisen, Spinnen und sogar einen Grashüpfer. Alle waren mit großer Begeisterung dabei und fanden es sehr lustig, die kleinen Tiere durch die Lupe zu beobachten.

Wieder drinnen wurde gemeinsam gepuzzelt, um so die Tiere und ihre Besonderheiten noch besser kennenzulernen. Nachdem die Kinder erfahren hatten, was ein Ohrwurm frisst, wer seine Feinde und Freunde sind und wo er lebt, wurden Ohrwurmhäuser aus Blumentöpfen gebaut. Die durften am Ende mit nach Hause genommen werden, um Insekten im eigenen Garten oder auf dem Balkon ein Zuhause zu geben.

Eine rundum gelungene BaschKids-Veranstaltung! Wir bedanken uns für die Förderung durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung und das Hamburger Spendenparlament.