Rezeptsammlung: Barmbek kocht

10.12. – 22.01.2022

Bücherhalle Dehnhaide
Eintritt frei

Koch- und Backbücher sind in den Bücherhallen äußerst beliebt. Das brachte uns auf die Idee, Rezepte zu sammeln, die zeigen, wie vielfältig Barmbek ist.

Dafür suchen die Bücherhallen Barmbek und Dehnhaide die liebsten Koch- und Backrezepte von Barmbeker*innen. Es spielt keine Rolle, ob es nur ein einfacher Salat oder ein aufwendiges Dessert ist – alle Einsendungen sind erwünscht.

Die gesammelten Rezepte werden Ende Januar als Rezeptkarten zum Mitnehmen in beiden Bücherhallen angeboten.

Alle Teilnehmenden haben die Chance, einen von zahlreichen Preisen zu gewinnen.

Die Teilnehmenden erklären sich mit der Einsendung einverstanden, dass die Bilder und Rezepte sowohl vor Ort als auch digital präsentiert werden können.

Einsendungen werden bis zum 22. Januar 2022 per E-Mail an barmbek@buecherhallen.de oder dehnhaide@buecherhallen.de entgegengenommen.

"Barmbek kocht" wird unterstützt von den Verlagen Christian, Brandstätter, DK, EMF und Tre Torri.

Corona-Schutzmaßnahmen

Für die Teilnahme an Veranstaltungen in der Bibliothek gilt für alle Personen ab 16 Jahren das 2G-Plus-Zugangsmodell. Das heißt Geimpfte und Genesene müssen zusätzlich zu amtlichem Lichtbildausweis und ihrem Impfnachweis oder ihrer Genesenen-Bescheinigung (die mindestens 28 Tage, jedoch nicht älter als ein halbes Jahr vor Veranstaltungsdatum ist), einen aktuellen, negativen Corona-Test vorlegen.

Von der Testpflicht ausgenommen sind:

  • Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 15 Jahre
  • Personen, die einen Nachweis über eine Auffrischimpfung (Booster-Impfung) vorlegen
  • geimpfte Personen, die nach ihrer vollständigen Impfung erkrankt und genesen sind und über einen Genesennachweis verfügen.

Die Dialog in Deutsch-Gesprächsgruppen finden weiter unter 2G-Bedingungen statt.

Für begleitende Erzieher*innen und Lehrkräfte bei Kitagruppen und Schulklassen gilt die 3G-Regel.

Bei allen Veranstaltungen ist das Tragen einer medizinischen Maske (ab 6 Jahren) Pflicht. Sie haben weiterhin die Möglichkeit Abstand zu halten. Wir wahren die geltenden Hygieneregeln.

Wir erheben die Kontaktdaten aller Besucher*innen unserer Veranstaltungen