"Kopf an" für Kopfnicker

Fiva & Mnemonic: Rücken an Rücken

Auf ihrer EP rollen Fiva MC und Mnemonic über soulige Beats. Den einen, oder anderen Track muss man schon mehrmals hören, um die Bilder und Pointen erfassen zu können. Und wer weiß, vielleicht entdeckt man beim nächsten Durchhören ein weiteres Wortspiel…

Link zum Medium

Curse: Innere Sicherheit

Im Album "Innere Sicherheit" (2003) zeigt Curse eine breite Palette an Themen. Vom Track "Rap Gesetze", der den Rap auch kritisch beleuchtet, zu "Was ist jetzt", einem Rap, über eine beendete Beziehung, bis hin zu "Goldene Zeiten", das sich über Gegensätze und Paradoxien in unserem Leben beschäftigt - und wie man zum 'guten Weg' findet. Der smoothe und kraftvolle Vortrag der Raps zeichnet auch dieses Album von Curse aus.

Link zum Medium

Sookee: Quing

Rap und Worte sind für Sookee ein Vehikel, um ihre Gedanken rund um Politik, Gender und gesellschaftliche Missstände mitzuteilen. Ihr Flow ist geradlinig old scool, die Inhalte ebenso direkt formuliert und umso tiefgreifender. Einen Schlenker um kontroverse Themen machen, das ist nicht Sookee's Art.

Link zum Medium