Von Bienen und Blumen

Rimsky-Korsakov: Hummelflug

Auch wenn es nicht die Biene ist, sondern die Hummel, so ist die wohl berühmteste Lautmalerei eines Fluges von Blume zu Blume Rimsky-Korsakov's Op. 57 "Der Hummelflug". Es ist erfreulich, dass Bienen und Hummeln selten so rachsüchtig daher kommen, wie in der Opernhandlung, in die das Stück eigentlich eingebettet ist. Die Illustration des Plattencovers hat ihren ganz eigenen Charme.

Link zum Medium

Summer Girls Vol. 1: Lost Sunshine Pop Gems of the 1960s

Wenn der Frühling kommt, begegnet man wieder den ersten Bienen. Diese aufblühende Stimmung verkörpern die 60er mit ihrer unbeschwerten Stimmung (mit einer gewissen Nachdenklichkeit gepaart…). Apropos gepaart: auf diesem Sampler ist nicht nur der Titel "Birds and Bees" zu hören, sondern Songs, die mit der Unbeschwertheit der aufgeblühten Natur daherkommen.

Link zum Medium

BIG Daddy LOUD: Bees and Birds

Mit dem Eingriff des Menschen in die Natur, ändert sich der Lebensraum der Bienen. Mit diesen Veränderungen setzen sich "BIG Daddy LOUD" auf ihrem Album "Bees and Birds" auseinander, unter anderem mit dem Track "Honey Bee".

Link zum Medium

Lederman/De Meyer: Atoms in Fury

Hinter dem Titel "Flowers and Birds and Bees" stellt man sich wahrscheinlich nicht den Techno-Track vor, der hier zu hören ist. So, ganz anders, kann man dieses Thema auch verarbeiten.

Link zum Medium

Forests, Jungles & Lake Sound Effects

…und wer schnell mal in den Wald möchte, kann die Augen schließen und hier in die Natur eintauchen, mit dem Rauschen der Bäume, Wind, Vogelgesang - und Bienen.

Link zum Medium