#dubisthier

Logo: #dubisthier

Mit Zivilcourage gegen Hass im Netz

In den Kommentarspalten der sozialen Medien finden sich zunehmend Fake News und Hassrede. Dies stellt eine Gefahr für unsere Demokratie dar, weil Menschen sich aus der öffentlichen Kommunikation zurückziehen und ihre Meinung nicht mehr frei äußern.

Mit dem gemeinsamen Projekt #dubisthier möchten die Bücherhallen Hamburg und der ichbinhier e.V. die Debattenkultur, die digitale Medien- und Informationskompetenz sowie ein vielfältiges Meinungsbild in der deutschsprachigen virtuellen Öffentlichkeit stärken.

Informationen

Kontakt

Bei Fragen zum Projekt ist das Projektteam per E-Mail erreichbar unter dubisthier@buecherhallen.de.