Frau neben einem Tisch mit Holzfiguren

Reise in die Märchenwelt Norwegens

Am 14. November 2019 unternahm Märchenerzählerin Elita Carstens mit 37 Schülerinnen und Schülern der Schulen Rungwisch und Langbargheide eine märchenhafte Reise von Hamburg nach Norwegen. Im Rahmen der 16. Hamburger Märchentage wurde das norwegische Märchen "Vom goldenen Schaf, der goldenen Bettdecke und der tönenden Harfe" in der Bücherhalle Eidelstedt erzählt.

Darin muss eine Magd diverse Aufgaben erfüllen, um die Hand des Königssohnes zu gewinnen. Gespannt lauschten die Jungen und Mädchen den Abenteuern der Magd und fieberten mit ihr mit. Elita Carstens untermalte das Märchen visuell mit wunderschönen handgefertigten Holzfiguren, welche fasziniert von den Kindern betrachtet wurden. Nach einer Stunde endete die Märchenstunde und hinterließ zufriedene Kindergesichter.