Jan Kamman

Jan Kammann: "Ein deutsches Klassenzimmer"

Wenn ein Lehrer wieder zum Lernenden wird: Am 17. April 2019 las Jan Kammann in der Bücherhalle Eimsbüttel aus "Ein deutsches Klassenzimmer".

In seinem Buch schildert der Englisch- und Geographielehrer die Eindrücke seiner ungewöhnlichen Weltreise. Entstanden ist ein informatives und unterhaltsames Buch, das kleine Einblicke in unterschiedlichste Kulturen gewährt und äußerst lesenswert ist. Diese Auffassung teilten auch die 60 Besucher, die sich zu der Kooperationsveranstaltung mit der Buchhandlung Heymann in der Bücherhalle eingefunden hatten.

Jan Kammann unterrichtet in internationalen Vorbereitungsklassen in Hamburg Schüler aus mehr als 20 Nationen. Um mehr über deren Herkunftsländer zu erfahren, startete er 2016 in ein Sabbatjahr.

Von seinen Schülern mit Reiseempfehlungen, Tipps und Kontaktadressen ausgestattet, bereiste er 14 verschiedene Länder und erlebte ein unvergessliches Jahr. Die Erfahrungen, die er in dieser Zeit gemacht hat, haben ihn nach eigener Aussage verändert. Die Kenntnisse der Lebensumstände in den Heimatländern seiner Schüler kommen ihm heute auch im Unterricht zugute und tragen viel zum gegenseitigen Verständnis bei.