Warten - Eine Ausstellung der Fotogruppe Bildwerk Hamburg

01.09. – 30.09.2021

Bücherhalle Eimsbüttel
Eintritt frei

Menschen warten auf den Bus, an einer roten Ampel, im Waschsalon, im Stau, beim Arzt, auf den Urlaub, am Ticketschalter... Jeder Mensch verbringt einen Teil seines Lebens mit Warten. Die Warterei ist vielfältig, sie kann freudig sein, entspannend, aber auch nervig. In kaum einer anderen Situation werden wir uns der Zeit so bewusst wie in Momenten des Wartens. Oft warten wir auf etwas Bestimmtes, zugleich wohnt dem Warten stets ein Hauch von Ungewissheit inne. Auch Tiere kennen das Warten, sogar unbeseelte Gegenstände, bei denen sich erkennbar etwas tun soll.

Die Ausstellung der Fotogruppe "Bildwerk Hamburg" findet im Foyer des Hamburg-Hauses statt und kann während der Öffnungszeiten der Bücherhalle besucht werden. Sie zeigt das Warten in vielen Schattierungen und hält uns vor Augen, wo und wie wir diesen Teil des Alltags erleben. Ein Special ist dabei den Wartehäuschen in aller Welt gewidmet.

Foto©Gabriele Bastians

Corona-Schutzmaßnahmen

Bei Veranstaltungen in der Bibliothek benötigen wir einen Negativtest (Gültigkeit Schnelltest 24 Stunden / PCR-Test 48 Stunden). Geimpft (Vorlage Impfausweis) oder genesen (Bescheinigung muß einen positiven PCR-Test erwähnen und mindestens 1 Monat alt sein, jedoch nicht älter als ein halbes Jahr vor Veranstaltungsdatum) ersetzt den Testnachweis. Bei Veranstaltungen im Freien wird kein Negativtest benötigt.

Kinder bis 7 Jahre sowie schulpflichtige Personen nach dem Hamburger Schulgesetz sind von dieser Nachweispflicht ausgenommen. Einzelteilnehmende zeigen bitte ihren Schülerausweis vor.

Darüber hinaus gelten die gleichen Regeln wie für den Besuch unserer Bibliotheken. Das Tragen einer medizinischen Maske (ab 7 Jahren) ist für die Dauer des gesamten Aufenthaltes Pflicht.

Wir wahren die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Wir erheben die Kontaktdaten aller Besucher*innen unserer Veranstaltungen.

Mehr zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen