FÄLLT AUS! Silke Böschen liest aus "Flammen am Meer"

Mi, 22.04.2020

19:30 Uhr · Bücherhalle Elbvororte
5,- Euro

Silke Böschen liest aus ihrem historischen Roman "Träume von Freiheit - Flammen am Meer". Nach einer wahren Begebenheit.

An einem sonnigen Wintermorgen 1875 herrscht im Hafen von Bremerhaven großer Andrang. Gleich wird die "Mosel" mit dem Ziel New York ablegen. Plötzlich zerreißt ein Knall die Luft. Eine Dynamit-Explosion schleudert Menschen, Tiere und Fuhrwerke durch die Luft und hinterlässt zahlreiche Tote und Verletzte. Die "Thomas-Katastrophe" machte weltweit Schlagzeilen. Beim Begräbnis stehen sich zwei Frauen gegenüber. Die eine hat gerade fast ihre gesamte Familie verloren. Die andere ist die Ehefrau des "Dynamit-Teufels". Beide Frauen beginnen ein neues Leben, bis die eine, Jahre später, unvermittelt in New York vor der Tür der anderen steht.

Silke Böschen wurde in Bremerhaven geboren. Nach einem Zeitungsvolontariat und dem Journalistik-Studium arbeitete sie viele Jahre als Fernseh-Moderatorin in der ARD. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Hamburg. Für ihren ersten Roman "Flammen am Meer" recherchierte sie in vielen Archiven: Passagierlisten, die Original-Aufzeichnungen der Detektei Pinkerton aus den USA und zahllose Zeitungsberichte aus dem 19. Jahrhundert ließen sie in diese längst vergangene Welt eintauchen.

Foto von Silke Böschen © Mirjam Knickriem

Zurück