Das digitale "Bananenklavier"

Programmieren leicht gemacht

In diesem Spätsommer und Herbst bieten wir viele Veranstaltungen rund um die Themen Technik und Programmieren an.

Am 7. September 2019 konnten Kinder mithilfe von MakeyMakey Alltagsgegenstände wie Topfschwämme, Bananen, Knete und Gummibärchen testen, welche dieser Gegenstände Strom leiten und sich als Spielsteuerung eignen. Auf dem Bananenklavier wurde fleißig Musik gemacht, während daneben mit den Füßen die PacMan-Figur durch ihr Spiellabyrinth gelenkt wurde.

Wer ausprobieren möchte, wie man kleine Ozobot-Roboter mithilfe von gemalten Filzstiftlinien programmieren kann oder wer seinen eigenen Vibrobot aus Zahnbürsten bauen möchte, der kann sich per E-Mail unter farmsen@buecherhallen.de oder telefonisch unter 040/643 20 83 für eine unserer nächsten spannenden Veranstaltungen anmelden.