Ausstellung: Hands On!

09.07. – 13.07.2024

Bücherhalle Farmsen
Eintritt frei

Was wären wir ohne Hände? Meistens sind sie für uns selbstverständlich und wir denken gar nicht viel über sie nach. Wir nutzen sie z.B. um uns zu waschen und uns anzuziehen, uns zu berühren, um etwas zu tragen, zu halten oder um zu arbeiten.

Schüler:innen der 10. + 11. Klasse haben sich im Kunstunterricht mit Händen beschäftigt. Wie ist die Anatomie, wie fühlt sich die Hand an, welche Bewegungen können wir eigentlich mit unseren Händen machen. Die Hände wurden mit einem besonderen Bewusstsein wahrgenommen.

Nachdem Handzeichnungen des Künstlers Albrecht Dürer betrachtet wurden, ging es selber ans Werk. Zunächst wurden verschieden Handhaltungen gezeichnet, die das genau Hinsehen erforderten. Wo sind Wölbungen, Gelenke, Knochen, Falten?

Zum Abschluss der Einheit haben wir uns mit Redewendungen und Sprichwörtern rund um das Thema "Hände" beschäftigt und diese wurden in ihrem Wortsinn zeichnerisch umgesetzt. Diese Zeichnungen sind in der Ausstellung in der Bücherhalle Farmsen zu sehen.