Bücherhalle Farmsen: Spieletipp Juni 2017: "Ich kenne die Welt"

36 weltbekannte Sehenswürdigkeiten zum Kennenlernen in einem Spiel. Für Geografie-Freunde ab 6 Jahren.

Spieldeckel_ Ich kenne die Welt

Aus 36 Bildkarten werden schmale Textkärtchen verdeckt und gemischt auf einem Tisch ausgelegt. Es wird reihum gespielt. Wer an der Reihe ist, darf jeweils ein Bildkärtchen und ein Textkärtchen aufdecken. Die Textkarte muss  dem Bild zugeordnet werden. Klappt es, gewinnt derjenige, der am Schluss die meisten Karten hat.

Mit Hilfe des Farb-Codes am Rande der Kärtchen kann die Übereinstimmung geprüft werden. Oder durch Wissen. Auch ein Blick in einen Atlas empfiehlt sich, weil damit ein Gespräch über die Sehenswürdigkeiten, Sitten und Gebräuche des Landes oder über Urlaubs- und Reisewünsche geführt werden kann.

Nicht nur lehrreich und interessant, diese kreative Länderkunde verspricht Vergnügen, verbunden mit Wissen über besondere Bauwerke und Länder. Empfehlenswert!