Leseheld*Innen gesucht

Mo, 21.09.2020

15:00–16:30 Uhr · Bücherhalle Hohenhorst
4 bis 6 Jahre · Eintritt frei

ACHTUNG: veränderter Starttermin!

Wir wecken Freude am Umgang mit Büchern durch das Vorlesen altersgerechter, spannender Geschichten und durch das kreative Umsetzen des Gehörten - rund um das Thema "Natur". In diesem Projekt soll die Sprach- und Sozialkompetenz der teilnehmenden Kinder gefördert werden. Zum Abschluss des Projektes gibt es ein Fest, eine Urkunde und ein Geschenk für die Kinder.

Das Lesehelden-Projekt findet an vier Terminen immer montags von 15-16:30 Uhr statt - abwechselnd in der Bücherhalle Hohenhorst (Berliner Platz 1) und im Malhaus der Quadriga (Kellogstraße 38). Das Projekt startet am 21. September in der Bücherhalle Hohenhorst. Teilnehmen können Kinder zwischen 4 und 6 Jahren.

Eine Anmeldung ist bis zum 15. September in der Bücherhalle Hohenhorst möglich, per E-Mail: hohenhorst@buecherhallen.de oder telefonisch unter 040/654 79 41.

Dieses Projekt ist gefördert durch den Borromäusverein e.V. & das Projekt "Kultur Macht STARK-Bündnisse für Bildung".

Die Termine

  • Start: 21.09.2020, 15–16:30 Uhr; Bücherhalle Hohenhorst
  • 28.09.2020, 15–16:30 Uhr; Malhaus der Quadriga

Pause: Herbstferien

  • 19.10.2020, 15–16:30 Uhr; Bücherhalle Hohenhorst
  • 26.10.2020, 15–16:30 Uhr; Malhaus der Quadriga
  • 02.11.2020: Abschlussfest. Ort und Zeit werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Corona-Schutzmaßnahmen

Für den Besuch von Veranstaltungen gelten die gleichen Regeln wie für den Besuch unserer Bibliotheken. Bitte besuchen Sie uns nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Eine Mund-Nasen-Bedeckung müssen Sie tragen, wenn Sie sich im Raum bewegen.

Wir wahren die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln, ein Unterschreiten des Abstands ist nur gegeben, wenn Sie einverstanden sind. Wir erheben die Kontaktdaten aller Besucher*innen, die unsere Veranstaltungen besuchen.

Mehr zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen

Zurück