Kinder lernen programmieren

Tinkerpiano - Lass uns coden

Trotz Temperaturen von weit über 30 Grad fanden sich am Nachmittag des 24. Juli 11 Kinder in der Bücherhalle Langenhorn ein, um an der Experimentier-Veranstaltung mit Calliope-Platinen teilzunehmen.

Calliope mini ist ein kleiner Mikro-Computer mit verschiedenen Sensoren und LED-Anzeige auf einer Platine, der mit einfachen Befehlen programmiert werden kann und so einen einfachen Einstieg in die Elektronik bereits für Kinder ab 8 Jahren bietet.

Zunächst gab Bücherhallenmitarbeiterin Anna Schlößer eine Einführung in die Calliope-Mini-Platine und den Editor, mit dem die Anweisungen programmiert werden. Dann wurde an den IPads kräftig getüftelt, um aus dem Calliope ein kleines Piano zu machen, mit dem unterschiedliche Töne gespielt werden können. Dabei lag die Herausforderung bei der Umsetzung zusätzlich darin, verschiede Materialien wie Bananen, Luftballons oder auch den eigenen Körper in den Stromkreislauf zu integrieren, um das Piano zum Klingen zu bringen.

Alle Kinder waren begeistert dabei und trotz einiger "Frusterlebnisse" durch Fehler im Code, oder auch einmal nicht funktionierender Platinen, hatte am Ende jedes Kind zusammen mit einem Partner ein funktionierendes Piano getüftelt. Nach diesem spannenden und erfolgreichen Nachmittag, traten alle zufrieden den Heimweg an.