Eine Frau spricht in ein Mikrofon

Landesfachkonferenz Deutsch am Hühnerposten

Landesfachkonferenz Deutsch

An drei Nachmittagsterminen trafen sich gut 210 Fachleitungen Deutsch aus Hamburger Grundschulen im großen Veranstaltungsraum der Zentralbibliothek.

Anna-Maria Maclean, neue Fachreferentin für Deutsch, hatte erstmalig an den Hühnerposten geladen. Neben organisatorischen Fragen standen die Angebote der Bücherhallen für die Grundschulen im Mittelpunkt. Nach Grußworten der Direktion referierte Frau Maclean zu den Inhalten der bestehenden Kooperationsverträge.

Im Anschluss konnten sich die Lehrkräfte an mehreren Ständen bei den Expertinnen und Experten der Bücherhallen informieren. Welche Angebote machen die Bücherhallen in Punkto Mehrsprachigkeit? Was bietet die Kinderbibliothek am Hühnerposten und wie kann ich meine Klasse anmelden? Welche Führungen gibt es in den Zweigstellen? Was hat es mit dem mobilen Kamishibai und der Kamishibai-Ausleihe auf sich? Kann man Lesestifte entleihen und wie unterscheiden die sich überhaupt? Wie kommt man zu einer Leasingbibliothek? Welche digitalen Programme für Kinder gibt es? Was muss ich tun, um die Angebote der Bücherhallen für meine Klasse nutzen zu können?

Am Ende haben sich die Teilnehmer noch zu den Themen: "Lesekiste/LesekistePLUS", "Bücherhallen-Führerschein", "Digitale Angebote" und "Kontakt zu Stadtteil-Bücherhallen" ausgetauscht und gaben Anregungen für eine Optimierung der Zusammenarbeit.

Mit dabei: der Wunsch nach Lesekisten auch für Klasse 3 und 4 und weiteren mehrsprachigen Büchern in den Lesekisten ebenso wie digitale Angebote und Veranstaltungen in jeder Stadtteilbücherhalle.

"Viele sind mit neuen Informationen und Anregungen nach Hause gegangen und möchten diese nun auch in ihre Fachkollegien tragen", so Frau Maclean, "

Die Stimmung war wunderbar, das von den Bücherhallen Hamburg dargestellte Angebot und die vielfältigen Medien und Materialien waren sehr ansprechend präsentiert und perfekt vorbereitet".