Autor Ulf Blanck vor einem Plakat

Die drei??? Kids: "Schrottplatz in Gefahr"

Am 09. Dezember 2022 las Autor Ulf Blanck in der Bücherhalle Lokstedt aus seinem Buch "Schrottplatz in Gefahr", dem 78. Band der Serie "Die drei??? Kids".

Das 20jährige Jubiläum des Schrottplatzes, von Justus Onkel Jonas soll gefeiert werden, es gibt eine Menge zu tun – doch plötzlich brennt der Schrottplatz. Ein Fall für Justus, Peter und Bob.

25 Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren lauschten gebannt der spannenden Lesung und hörten anschließend interessiert zu, als Blanck aus seinem Leben als Krimi-Autor erzählte. Alle Fragen zu den drei??? Kids konnten sie (natürlich) problemlos beantworten. Auch auf die Frage, was es braucht, bevor die drei Detektive überhaupt ermitteln können, beantwortete ein Zuhörer blitzschnell: "einen Fall!"

Ulf Blanck erzählte, dass im Gegensatz zu den Hauptakteuren der "Drei???", die mit der Anzahl der Bände altern, "Die drei??? Kids" immer 10 Jahre alt bleiben, was für ihn als Autor, der seit dem Start der Serie dabei ist, ein großes Glück sei. Fasziniert verfolgten die Kinder wie man als wahrer Kriminalist Fingerabdrücke sichert: Ulf Blanck nahm zur Demonstration mit selbst hergestelltem Graphitpulver und Tesafilm einige Abdrücke von einer chinesischen Vase.

Zum Ende der Lesung stellte der Autor seine neue Serie "Rick Nautilus" vor, für die das Buch "20.000 Meilen unter dem Meer" von Jules Verne, dem Lieblingsautoren von Ulf Blanck, als Vorbild diente. Ganz besonders freuten sich Lotte, Theo und all die anderen Zuhörer*innen, dass sie eine persönliche Widmung des Autors und ein entliehenes Buch der Reihe mit nach Hause nehmen konnten.