Fuchs, Gerd

Gerd Fuchs, geboren 1932 in Nonnweiler (Saar), machte 1952 in Trier das Abitur und studierte in Köln, München und London Germanistik und Anglistik. 1967 promovierte er mit der Dissertation "Rilke in England". Ab 1964 arbeitete er als freiberuflicher Publizist, als Feuilleton-Redakteur bei der "Welt" und als Kultur-Redakteur beim "Spiegel"; ab 1968 als freiberuflicher Schriftsteller.

Er war im Verband deutscher Schriftsteller aktiv und war Mitglied des P.E.N.-Zentrum Deutschland. Gerd Fuchs erhielt für sein Schaffen mehrere Auszeichnungen, seine Werke wurden in viele Sprachen übersetzt. Der Autor lebte in Hamburg, wo er am 13. April 2016 starb.

8 Medien