Bandixen, Ocke

Schwarz-Weiss-Porträt eines Mannes

Bild: Silke Wittholt

Ocke Bandixen wurde 1970 als Nachfahre friesischer Seeleute in Nordfriesland geboren. Nach seiner Schulzeit studierte er Slawistik und Literaturwissenschaft. In Hamburg ist er durch seine Tätigkeit als Hörfunkjournalist in der Kulturredaktion des Radiosenders NDR Info bekannt.

Seinen ersten Roman "Fast kein Land", der zur Zeit des Nationalsozialismus in Nordfriesland spielt, veröffentlichte er 2011.

Ocke Bandixen lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Foto © Silke Wittholt

25 Medien