Veranstaltung für Kinder

Socke - Veranstaltung für Vorschulkinder

Bücherhallenmitarbeiterin Frau Reimers begeisterte mit ihrem Veranstaltungsangebot in der Bücherhalle Mümmelmannsberg zwei Vorschulklassen.

Wer hat schon einmal etwas verloren? Eine Mütze, ein Spielzeugauto oder – viel schlimmer – einen Teddy oder gar einen Freund aus Fleisch und Blut, der in einen anderen Kindergarten wechselt oder ganz weit weg in eine andere Stadt zieht. Das kennt wohl beinahe jeder. Und das tut manchmal sehr weh.

In unserer Geschichte ist es eine gelbe Socke, die ihren Partner in der Waschmaschine verloren hat, und jetzt furchtbar traurig ist. Die blaue Socke versucht zu trösten. Sie teilt dasselbe Schicksal. Ihre bessere Hälfte ging im Urlaub am Strand verloren. Doch müssen Socken immer ganz genau gleich aussehen? Sie sollen doch zwei Füße warmhalten.

Die blaue Socke hat eine tolle Idee. Die beiden steigen zusammen in eine Waschmaschine. Und siehe da: nach einer heißen Dusche kommen beide gesund und grün wieder zum Vorschein. So werden die beiden Partner und schließen eine neue, ganz besondere Freundschaft. Zusammen ziehen sie an die Füße eines Menschen und leben glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage.

Nachdem doch noch alles gut ausgegangen ist, malte jedes Kind zwei Socken an. Dabei stellt sich heraus, dass viele ihre Meinung geändert hatten und es sogar lustig fanden, wenn zwei Socken total verschieden aussehen. Wir Menschen-Freundespaare sind ja auch nie total gleich, sondern ergänzen uns.