Handy Sammelaktion für Hummeln, Bienen & Co.

19.01. – 31.03.2022

Bücherhalle Neugraben

Ausgediente Handys in den Hausmüll zu werfen, schadet der Umwelt und ist deshalb gesetzlich verboten. Zu viele seltene Rohstoffe gehen dabei verloren und unnötig viele Ressourcen werden weiter abgebaut. Im Vordergrund der Sammelaktion steht für den NABU daher die Wiederaufbereitung und - falls erforderlich – Reparatur von Mobilgeräten, um die Nutzungsdauer eines Handys zu erhöhen.

NABU und Telefónica Deutschland Group arbeiten seit 2011 beim Umweltschutz zusammen. Für die gesammelten Handys spendet Telefónica dem NABU jährlich eine feste Summe, die in den NABU-Insektenschutzfonds fließt.

Hinweis: Bevor Sie Ihr Handy entsorgen, setzten Sie es auf die Werkseinstellung zurück und entfernen Sie die SIM-Karte und Speicherkarte.