Buchpräsentation

Neue Medien für Erwachsene und Jugendliche

Nach den letzten anstrengenden Corona-Jahren, die mit vielen Einschränkungen verbunden waren, sind sicher alle erleichtert, endlich wieder am öffentlichen Leben teilhaben zu können, unter Leute zu gehen und mehr Freiheiten zu genießen.

Die Bücherhalle Niendorf hat viele ihrer Gäste schmerzlich vermisst. Umso mehr freuen wir uns, dass wir dank der Förderung des Bezirksamtes Eimsbüttel unseren erwachsenen und jugendlichen Gästen nun ein noch größeres Medienangebot unterbreiten können. Das Bezirksamt Eimsbüttel hat die Bücherhalle Niendorf mit 3000 Euro unterstützt. Davon konnten über 200 neue Bücher und Hörbücher zusätzlich angeschafft werden. Darunter befinden sich aktuelle Bücher namhafter Autor*innen zeitgenössischer Literatur wie zum Beispiel "Violeta" von Isabel Allende oder "Was auf das Ende folgt" von Chris Whitaker.

Für ein wenig Nervenkitzel sorgen Neuanschaffungen wie "Die falsche Zeugin" von Karen Slaughter oder "Der Zoom-Killer" von Chris Meyer. Außerdem konnten wir viele Reihen vervollständigen wie "Die Inselgärten-Reihe" von Patricia Koelle, "Die Talberg-Reihe" von Max Korn oder die "Shetland-Love-Reihe" von Kathinka Engel. Jugendliche können sich auf die "Heartstopper-Reihe" von Alice Oseman freuen und viele weitere attraktive Titel.

Das Bücherhallen-Team freut sich, bekannte Gäste wieder begrüßen zu können und auf viele neue Gesichter in der Bücherhalle Niendorf. Herzlichen Dank an das Bezirksamt Eimsbüttel!