Leitung Büchrhalle Rahlstedt vor Bibliothek der MINT-Dinge

Bibliothek der MINT-Dinge

Am 25. März 2022 präsentierten Bücherhallenleitung Jasmin Meinke und Birgit Stuhr (1. Fachangestellte) Bezirks- und Kulturpolitiker*innen die neue Bibliothek der MINT-Dinge in der Bücherhalle Rahlstedt. Nachdem die Planungen bereits im Februar 2021 begonnen hatten, freute sich Jasmin Meinke nun ganz besonders, die Bibliothek der MINT-Dinge offiziell einweihen zu können.

Interessiert nahmen die Gäste das neue Angebot in Augenschein und probierten gern einige MINT-Dinge selbst aus. Auch der kleine Roboter Dash, der mittels einer App programmiert und über das Tablet gesteuert wird, stieß auf große Begeisterung.

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Bibliothek der MINT-Dinge ermöglicht niedrigschwelligen Zugang zu (ersten) naturwissenschaftlichen Erfahrungen für alle soziodemographischen Gruppen im Einzugsgebiet. Ziel ist es, Kinder und auch Erwachsene in ihren MINT-Fähigkeiten zu stärken, indem sie naturwissenschaftliche Phänomene entdecken, hinterfragen und durch selbst gewonnene Erkenntnisse besser verstehen.

Präsentiert wird in der Bibliothek der MINT-Dinge eine bunte Mischung aus hilfreichen Alltagsdingen und Experimentier- und Forschergegenständen. Vom Teleskop, Energiemessgerät und Kartoffelbatterie bis MakeyMakey und Roboter Dash ist für jeden Forschergeist etwas zum Ausleihen dabei! Insgesamt warten 35 Teile darauf, von kleinen und großen Wissenschaftler*innen entdeckt zu werden.

Am Samstag, den 26. März 2022, wird den Rahlstedter*innen das neue Angebot im Rahmen eines Familientages vorgestellt und für das Ausleihen mit der Bücherhallen-Karte (ohne zusätzliche Kosten) freigegeben.

In Vorbereitung darauf wurden im Bibliotheksraum verteilt, Stationen mit Medien aus den unterschiedlichen MINT-Bereichen aufgebaut. Das Kollegium hat 100 MINT-Tüten zum Forschen vorbereitet, es stehen Wimmelbücher für junge Forschende bereit, es wird ein Glücksrad geben und vieles mehr. Kommen Sie vorbei – es lohnt sich!