"Vielfalt im Buch": Wie divers liest du?

02.09. – 02.01.2022

Bücherhalle Rahlstedt
Eintritt frei

Die Bücherhallen Farmsen, Hohenhorst und Rahlstedt präsentieren eine Medienausstellung zum Thema "Vielfalt im Buch". Die Ausstellung besteht aus insgesamt 45 Titeln (15 pro Standort) von diversen Autor*innen und bildet unterschiedliche Genres ab.

Die Titelauswahl haben wir gemeinsam mit Communities aus den Stadtteilen und via Social Media zusammengestellt. Eine Übersicht der Titel gibt es in den teilnehmenden Bücherhallen, eine Auswahl finden Sie in unserer Medienliste.

Die Titel können vor Ort ausgeliehen, gelesen und im Anschluss bewertet werden. Zur Bewertung der Titel liegen an jedem Standort Rezensionsbögen bereit. Die beliebtesten Titel werden im Anschluss auf unserer Website in einem Beitrag präsentiert und an jedem der drei Standorte gibt es eine Jahres-Mitgliedschaft der Bücherhallen zu gewinnen, die unter allen Teilnehmer*innen verlost wird, die eine Rezension eingereicht haben.

Das Projekt "Vielfalt im Buch" wird von dem Programm 360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft gefördert.

Corona-Schutzmaßnahmen

Bei Veranstaltungen in der Bibliothek benötigen wir einen Negativtest (Gültigkeit Schnelltest 24 Stunden / PCR-Test 48 Stunden). Geimpft (Vorlage Impfausweis) oder genesen (Bescheinigung muß einen positiven PCR-Test erwähnen und mindestens 1 Monat alt sein, jedoch nicht älter als ein halbes Jahr vor Veranstaltungsdatum) ersetzt den Testnachweis. Bei Veranstaltungen im Freien wird kein Negativtest benötigt.

Kinder bis 7 Jahre sowie schulpflichtige Personen nach dem Hamburger Schulgesetz sind von dieser Nachweispflicht ausgenommen. Einzelteilnehmende zeigen bitte ihren Schülerausweis vor.

Darüber hinaus gelten die gleichen Regeln wie für den Besuch unserer Bibliotheken. Das Tragen einer medizinischen Maske (ab 7 Jahren) ist für die Dauer des gesamten Aufenthaltes Pflicht.

Wir wahren die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Wir erheben die Kontaktdaten aller Besucher*innen unserer Veranstaltungen.

Mehr zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen